Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Antje Schrupp
Politikwissenschaftlerin, Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Antje Schrupp
Sonntag, 19.03.2017

Wie es zum heutigen Kulturkampf über Sexualitäten gekommen ist

Ein sehr lesenswerter Rückblick auf die Entwicklungsgeschichte des Begriffs der Sexualität im 20. Jahrhundert. Es beginnt mit ihrer Befreiung von moralistischen Beschränkungen und der gleichzeitigen Vereinnahmung der "sexuellen Freiheit" in den Konsum und die Mainstreamkultur, die sich zu einem heteronormativen Klischee von Männlichkeit und Weiblichkeit verfestigte. Dieses wiederum ist in den 1970ern vom Feminismus und später vom Queer-Aktivismus kritisiert und dekonstruiert worden, eine Debatte, die heutzutage wiederum sowohl als vereinigendes Moment im Rechtspopulismus dient als auch als Folie, vor der sich das klassische stereotype Mann-Frau-Schema erneut profilieren kann. Der Text macht anschaulich, wie gerade Debatten über so etwas Alltägliches und alle Menschen persönlich Betreffendes wie Geschlecht und Sexualität immer im Kontext ihrer jeweiligen Zeit betrachtet werden müssen. 

Wie es zum heutigen Kulturkampf über Sexualitäten gekommen ist
8,2
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!