Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Samstag, 29.04.2017

Vom Aussterben der Hilfsbereitschaft und der Höflichkeit

Ich kann nur für meine Stadt sprechen, und ja, die ist für Besucher bestimmt toll: Berlin. Aber wer hier lebt, der hatte sich schon immer mit einem rauen Klima abzufinden. Jetzt aber ist es so rau, dass zart Besaitete harte Zeiten haben. Die Rücksichtslosigkeit auf den Straßen ist zum Teil unfassbar haarsträubend, da geht es jeder gegen jeden: Beteiligte sind Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger. Wo kommt diese Unhöflichkeit, diese Rücksichtslosigkeit, dieser Frust her? Ist die Ego-Gesellschaft daran Schuld, oder unser hektisches, unsicheres Leben? Wahrscheinlich alles ein bisschen.  Gut, dass der Besitz von Schusswaffen in Deutschland verboten ist. Ich möchte es mir nicht vorstellen müssen, was dann hier abgehen würde. Wann immer ich aus Hamburg, Leipzig oder Asien nach Hause komme, graut es mir schon: Ich weiß, dass es dann wieder vorbei ist mit der Freundlichkeit. Und alle, die jetzt schreien: Alles Quatsch, die dreht am Rad, die sind entweder selber schon dermaßen abgestumpft, haben Nerven wie Drahtseile oder wohnen mit Sicherheit nicht in der Hauptstadt. Der mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnete SPIEGEL-Journalist Jörg Schindler schrieb 2012 schon das Buch „Die Rüpel-Republik – Warum sind wir so unsozial?", das genau dieses Problematik aufgreift. Dies hier ist ein Vorabdruck und er ist aktueller denn je. Zitat: 

„Kurzum: Es gibt überall Anzeichen für Rücksichtslosigkeit, Ignoranz, mangelnde Hilfsbereitschaft, Alltagsaggression. Immer weniger Menschen scheinen sich an Grundregeln menschlichen Zusammenlebens zu halten. Im Gegenteil: Der Regelbruch ist zum Regelfall geworden – und Querulanten sind diejenigen, die auf ein Mindestmaß an Anstand pochen."

Vom Aussterben der Hilfsbereitschaft und der Höflichkeit
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!