Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 17.10.2019

Stell dir vor, du gehst fremd und dein Partner geht vor Gericht

Dieser Artikel fällt in die Kategorie "Ich kann nicht glauben, dass so etwas im Jahr 2019 möglich ist." Ausnahmsweise ist die Nachricht aber mehr absurd als deprimierend (außer für die Beteiligten, leider): Im Staat North Carolina, USA, ist ein Mann, der mit einer verheirateten Frau geschlafen hat, zu einer Zahlung von 750.000 Dollar an deren Ex-Mann verurteilt worden. Denn in North Carolina sowie sieben weiteren US-Staaten können betrogene Ehepartner die Lover ihrer Partner verklagen.

Der Ehemann hatte in diesem Fall wegen "Alienation of affection and criminal conversation" geklagt. Die wörtliche Übersetzung reicht hier bei Weitem nicht, um den Inhalt zu verstehen: "Alienation of affection" liegt zum Beispiel dann vor, wenn eine Schwiegermutter ihr Kind überzeugt, die Scheidung einzureichen. Mit anderen Worten: Redest du meine Beziehung schlecht, sehen wir uns vor Gericht. Und "Criminal conversation" bedeutet nicht etwa Gespräche mit der Mafia, sondern ist ein altmodischer familienrechtlicher Begriff für Sex mit dem Ehepartner einer anderen Person.

Trennungen laufen oft hässlich ab, gerade wenn Fremdgehen und Kinder im Spiel sind. Diese Gesetzeslage gibt gekränkten Partnern die Möglichkeit einer "legalen Erpressung", wie eine im Artikel zitierte Anwältin sagt.

Stell dir vor, du gehst fremd und dein Partner geht vor Gericht
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 4
  1. Michael Eisner
    Michael Eisner · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

    Hihi

  2. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

    Frau so: "echt? ich mach den Nachbarn klar, kannst du klagen und wir zahlen das Haus ab!"

    1. Theresa Bäuerlein
      Theresa Bäuerlein · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

      Du meinst wohl „ich führe ein kriminelles Gespräch mit dem Nachbarn“.

    2. Marcus von Jordan
      Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.