Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 07.09.2016

Lockstoffe richtig anwenden (und Menschen, nicht Insekten, anziehen)

Meistens höre ich mit dem Lesen von Texten auf, wenn dort behauptet wird, "evolutionsbedingt" würden "Männer" oder "Frauen" irgendwelche Eigenschaften in stärker oder schwächer ausgeprägter Form haben. Nicht, weil das immer falsch wäre, sondern weil dann oft Quatsch im Stil von "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" kommt.

Diesen Text hier habe ich trotzdem weitergelesen, weil er mich neugierig gemacht hat. Denn es geht um den Geruchssinn, der bei Männern angeblich schwächer sein soll (evolutionsbiologisch bedingt, ist klar), weswegen Männer bei Düften zu Überdosen neigen sollen. Evolutionsbiologie hin- oder her: Es stimmt schon, dass man  in der U-Bahn öfter von erstickenden After-Shave-Schwaden und Wolken von Leder- und Tabaknoten eingehüllt wird als von irgendwelchen anderen Düften. Liegt es vielleicht auch daran, dass Männerduschgels besonders penetrant parfümiert sind? Dass Männerhaut Gerüche stärker ausdünstet? Ich weiß es nicht. Interessanter als diese Frage ist die Erklärung in diesem Text dazu, welche Gerüche Menschen attraktiv finden. Ein Beispiel:

"Tatsächlich mögen Parfümerien Duftstoffe, die Exkrementen ihren charakteristischen Geruch beigeben."

Warum? Auch dazu stellt der Text Vermutungen an und erklärt, was die richtige Menge Parfum ist: Nämlich die, mit der ein Mensch nicht parfümiert riecht, sondern einfach so, als hätte er sich in letzter Zeit gewaschen. Was dem Ursprung des Parfums entspricht: Schließlich wurde es einst erfunden, um den Geruch ungewaschener Körper zu überdecken. 

Lockstoffe richtig anwenden (und Menschen, nicht Insekten, anziehen)
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!