Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Natalie Mayroth
Journalistin, Kulturwissenschaftlerin, Netizen
Zum piqer-Profil
piqer: Natalie Mayroth
Freitag, 19.08.2016

HIV-Outing via Web: Karen über ihr Stigma

„HIV isn’t my dirty little secret anymore“, schreibt die 32-Jährige auf der Plattform Bustle. Vier Jahre lang lebte Karen mit einem Geheimnis, das ihr schwer auf dem Herzen lag: Sie ist eine der 1,2 Millionen HIV-Infizierten, die in den USA leben. Aus Angst ausgeschlossen zu werden, erzählte sie niemanden davon. Jetzt bricht sie öffentlich ihr Schweigen. Im Sommer klärte sie ihre Eltern mit diesen Worten auf: „I’m telling you because I want to stop hating myself and hiding from it“. Karen hätte niemals gedacht, dass es sie einmal erwischen könnte, „because I am a straight white woman and grew up in a house with an actual white picket fence“, doch AIDS ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, nicht nur eines von Randgruppen. Der New Yorkerin geht es dank der medizinischen Versorgung, die sie bekommt, gut, doch sie äußert ihren Unmut über die Stigmatisierung der Immunschwächeerkrankung: „I’m not sick from HIV. I'm sick of lying and feeling alone when I don’t have to. I’m sick of not being able to talk about my experience because HIV is not something one talks about in polite company.“ 

HIV-Outing via Web: Karen über ihr Stigma
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!