Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Mittwoch, 02.11.2016

Der seltsame Entschluss der Susanne M.

Die Geschichte einer Verweigerung: Eine Frau, gut ausgebildet, bei einer Versicherung tätig, schmeißt ihren Job und lebt nur noch von Hartz IV. Seit 12 Jahren schon. Warum? Weil sie nicht mehr arbeiten, weil sie "frei" sein will. Raus aus allen Mühlen. Solche Sehnsüchte kennen wir alle und deswegen klingt die Geschichte zunächst fast sympathisch. Die Frau ist kein "Assi" im Sinne unseres Vorurteildenkens, sie kauft Bio, hat ein Iphone, Ralph-Lauren-Klamotten – wenn auch alles alt und gebraucht. Sie hat Anspruch. Doch je tiefer die Autorin in den Kosmos der Susanne Müller eindringt, umso seltsamer wird einem zumute. Weil alles, was da steht, nicht nach Lebensfreude klingt. Eher nach Verhärtung. Und Schrulligkeit. Es ist – vielmehr – die Geschichte einer negativen Lebensoptimierung. Eine Geschichte, wie sie in eine Großstadt wie Berlin leider passt. Es gibt immer mehr Susanne Müllers.

Der seltsame Entschluss der Susanne M.
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!