Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 30.06.2016

Das aristotelische Konzept des Universums ist wie dein Eindruck, ich wolle flirten: Falsch.

Diese Szenen-Sammlung des New Yorker ist perfekt, wenn man gerade drei komplexe Artikel über, sagen wir, die wirtschaftlichen Folgen des Brexit gelesen hat. Wenn man also einfach mal lächeln möchte. 

Wenn der New Yorker lustige Texte bringt, ist der Humor natürlich immer ein klein wenig abgehoben - sophisticated halt. So auch hier: In diesem brillanten Stück beschreiben die Autoren in kurzen Szenen den peinlichen Moment, in denen Gesprächspartner höflich den Hinweis fallen lassen, dass sie eine Beziehung haben, also auf keinen Fall für ein Date zu haben sind. Die Autoren treiben es auf die Spitze, wie Menschen einen einfachen Satz wie „Danke, aber ich bin vergeben" vermeiden und sich stattdessen in prätentiösen Floskeln verlieren. Das ist pointiert, satirisch und sehr lustig.

Das aristotelische Konzept des Universums ist wie dein Eindruck, ich wolle flirten: Falsch.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!