Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Freitag, 14.10.2016

Tomaten aus Sonne und Salzwasser

Mitten in der australischen Wüste werden seit kurzem in großem Stil Tomaten angebaut. Das hört sich im ersten Moment nicht besonders ökologisch an. Dennoch wird das Projekt als die mögliche „Zukunft“ der Landwirtschaft gefeiert.

Das liegt daran, dass hier zwei Technologien in idealer Synthese angewendet werden: Meerwasserentsalzung per Solarkraft.

Meerwasser zu entsalzen, ist eine ungeheuer energieintensive Aufgabe. Wird dazu fossiler Brennstoff verwendet, ist die Technologie tatsächlich alles andere als umweltfreundlich. Wird dazu, wie in Australien, ein CO2-freies Solarturmkraftwerk eingesetzt, sieht die Bilanz gleich ganz anders aus.

Das Meerwasser wird durch eine Pipeline rund zwei Kilometer ins Landesinnere transportiert, eine trockene Region, die bislang nicht für Landwirtschaft geeignet schien.

Für die Energieerzeugung kommen 23.000 der Sonne nachführbare Spiegel zum Einsatz, die Sonnenstrahlen auffangen und auf einen Turm reflektieren. Der auf dem Turm befindliche Receiver erwärmt die ihn durchströmende Luft. Mit dieser Wärme wird genügend Energie produziert, um sowohl das Meerwasser für die Bewässerung zu entsalzen, als auch die Gewächshäuser zu betreiben. Dort kann die Temperatur für die empfindlichen Pflänzchen geregelt werden, die in den Treibhäusern aus Kokosnuss-Schalen anstelle von Erde wachsen.

Weiteres Plus: Pestizide werden laut dem Bericht kaum benötigt, weil das Meerwasser die Luft reinigt und sterilisiert.

180.000 Tomaten sollen jährlich produziert werden. Die ersten Salzwasser-Tomaten liegen bereits in den australischen Supermärkten.

Tomaten aus Sonne und Salzwasser
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!