Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Donnerstag, 09.03.2017

Reportage vom Rand der Kohlegrube: Ein Dorf am Abgrund

Die Tage von Keyenberg sind gezählt, genauso wie die von Kuckum, Berverath und Ober- und Unterwestrich. In wenigen Jahren werden die Dörfer am Niederrhein der Braunkohle zum Opfer fallen. RWE betreibt hier einen Tagebau, der sich Meter um Meter in die Landschaft frisst.

Wie lebt es sich eigentlich in einem solchen Dorf, so kurz vor der Umsiedlung? Was macht das mit den Menschen dort? Wie kommen sie damit klar, dass ihre Heimat in der Kohlegrube verschwinden wird? Wie verändert sich die Gemeinschaft, das Vereinsleben, wenn ein Bewohner nach dem anderen das Dorf verlässt?

Benedikt Peters von der Süddeutschen Zeitung ist nach Keyenberg gefahren, um Fragen wie diese zu stellen. Um Energiewende, Kohleausstieg und Klimaschutz geht es hier nur am Rande. Sein Thema sind die Menschen, ihr Alltag in einem sterbenden Dorf, ihre Resignation. Die fängt er in unspektakulären, aber umso intensiveren Szenen ein.

Reportage vom Rand der Kohlegrube: Ein Dorf am Abgrund
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!