Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer

Es ist wohl so weit: Zur Jahreswende kommt der Super-El-Niño

Starkregen in Kalifornien, Dürre in Indonesien: Überall auf der Welt verschiebt El Niño die Wetterphänomene. Kurz gesagt spielen dabei die pazifischen Meeresströmungen verrückt, was sich vor allem auf die Niederschläge auswirkt. Seit einigen Jahren wird ein besonders heftiges Extremwetter vorhergesagt. Nun rechnen Fachleute für Dezember und Januar mit dem Phänomen. Auch wenn der Klimawandel nicht direkt die El Niños auslöst, so werden sie in einer wärmeren Welt wahrscheinlich häufiger auftreten.

Es ist wohl so weit: Zur Jahreswende kommt der Super-El-Niño

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    interessant zu verfolgen, ob solche Voraussagen wirklich schon funktionieren. Der Beitrag ist ja auch sehr vorsichtig...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.