Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Montag, 13.06.2016

Energiewende: Gewaltige Ausgaben, geringer Nutzen

„Welt“-Redakteur Daniel Wetzel hat vor ein paar Tagen eine Generalabrechnung mit der Energiewende vorgelegt. Seine Quintessenz: Gewaltige Ausgaben, geringer Nutzen. Es gibt gute Gründe, sich über den Kommentar aufzuregen. Etwa, dass Wetzel die Mittel, die bislang in den Ausbau der erneuerbaren Energien geflossen sind, allein als Kosten verbucht und nicht als Investitionen.

Aber: Wetzel weist auf zwei sehr wichtige Umstände hin, die bei aller Euphorie über die bisherigen Erfolge bei der Wind- und Solarenergie gern mal unter den Tisch fallen. Zum einen: Der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien ist kein Selbstläufer. Wo sollen etwa die nötigen Windräder hin? Schon heute ist es vielerorts unmöglich, Genehmigungen für neue Anlagen zu bekommen. Mag sein, dass die Erneuerbaren Energien mit dem (oder trotz des) neuen EEG bis 2025 tatsächlich einen Anteil von 45 Prozent am Strommix erreichen werden. Aber wie kommen wir von dort auf 80 Prozent?

Viel wichtiger noch ist aber Wetzels Hinweis, dass der Stromsektor nur für ein Fünftel des deutschen Endenergieverbrauchs steht. Für echten Klimaschutz müssen auch Verkehr und Wärmeversorgung dekarbonisiert werden. Und hier lauert ein Dilemma. Denn das geht nur durch den vermehrten Einsatz von Strom – vor allem für Elektroautos, die Produktion von synthetischen Kraftstoffen oder für Wärmepumpen. Wo soll der aber herkommen, wenn der Bau von Windrädern, Solarsystem und Biogasanlagen nicht so richtig vorankommt?

Energiewende: Gewaltige Ausgaben, geringer Nutzen
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!