Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Doch, Wärmepumpen funktionieren auch im Altbau

Daniela Becker
Autorin

"Wie kann die Klimakrise gelöst werden?" ist die Frage, die mich am meisten beschäftigt. Ich bin Mitglied von RiffReporter, einem Autorenkollektiv und einer Genossenschaft für freien Journalismus.

Zum piqer-Profil
Daniela BeckerSonntag, 13.03.2022

Deutschland ist massiv vom russischen Gas abhängig. Das ist vermutlich die letzten Wochen jedem klar geworden: Erdgas wird in der Industrie benötigt, um Spitzen im Strombedarf abzufangen und leider auch noch sehr viel zum Heizen.

Letzteres müsste nicht sein, denn es gibt eine Alternative: die Wärmepumpe.

Wenn man aber zum Installateur geht, heißt es oft, das ginge nicht. Das hat viele Gründe: Zum einen ist der Einbau eines Gasbrennwertkessels recht einfach, weswegen schlicht diese Variante angeboten wird, mit der man im Handwerk viel Erfahrung hat.

Zum anderen gibt es viel Unwissen. Die Wärmepumpentechnologie hat sich weiterentwickelt, Vorurteile aber bleiben bestehen. Zwar gibt es tatsächlich Gebäude, bei denen der Einbau schwierig wird, aber viel weniger als angenommen.

Die Pauschalaussage, dass Wärmepumpen sich zum Beispiel im Altbau nicht eignen, stimmt nicht.

Die Ergebnisse (Folge 3 und 4) aus unseren Felduntersuchungen von Wärmepumpenanlagen (das Fraunhofer ISE hat im Laufe von 20 Jahren rund 300 Wärmepumpenanlagen vermessen) widerlegen die weit verbreitete Einschätzung, dass Wärmepumpen nur mit einer Fußboden- oder Wandheizung einsetzbar sind. Das ist nicht nur physikalisch falsch, sondern wird auch von tausenden, mit Heizkörpern realisierten Wärmepumpensystemen widerlegt. Heizkörper erfordern nicht zwangsläufig „sehr hohe“ Vorlauftemperaturen. In unserer Feldstudie hatte nur eine Handvoll der Luft/Wasser-Wärmepumpenanlagen, die ausschließlich mit Heizkörpern ausgestattet waren, mittlere Heizkreistemperaturen von über 45°C.

Falls Sie also im Moment mit der Entscheidung konfrontiert sind, eine alte Öl- oder Gasheizung zu erneuern, lohnt sich der Blick auf diesen Text des Fraunhofer ISE, der viele Fragen beantwortet und Vorurteile entkräftet.

Ja, die Anschaffung ist teuer. Aber es gibt hohe KfW-Förderungen und ich hoffe, dass die Bundesregierung in Anbetracht der aktuellen Notlage hier auch noch mal deutlich nachjustiert.

Doch, Wärmepumpen funktionieren auch im Altbau

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 3
  1. Dominik Lenné
    Dominik Lenné · vor 5 Monaten

    yeah, cool, jetzt kann ich bei entsprechenden Tweets einen schnellen Link posten..

  2. Günther Ahlers
    Günther Ahlers · vor 5 Monaten

    ich habe Haustechnik studiert und könnte Beratungen durchführen. Ich müsste mich jedoch noch weiterbilden um dann tätig zu werden. Könnte die Beratung finanziert werden?
    Bitte kurze Nachricht.

    1. Dominik Lenné
      Dominik Lenné · vor 5 Monaten

      Kann ich nicht sicher sagen, ich glaube jedoch, dass dort eine Menge möglich ist, siehe etwa https://www.ausbildung...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.