Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Nick Reimer
diplomierter Energie- und Umweltverfahrenstechniker, Wirtschaftsjournalist und Bücherschreiber
Zum piqer-Profil
piqer: Nick Reimer
Donnerstag, 23.02.2017

Die Daten zur Energiewende — in einem Blick

In der Bundesrepublik gibt es jetzt Strom aus erneuerbaren Rohstoffen mit mehr als 100.000 Megawatt Leistung. Das ist mehr als die fossilen Kraftwerke und die Atomkraftwerke zusammen bringen — die kommen nämlich nur auf 89.331 Megawatt.

Am 22. Februar kam bis zur Mittagszeit fast die Hälfte des in Deutschland verbrauchten Stromes aus der Windkraft. Die Schaufelradbagger der Braunkohlke haben sich in diesem Jahr bis zum heutigen Tag 120,86 Hektar in den Mutterboden gefressen — das entspricht in etwa 60 Prozent des New Yorker Central Parks. 2.171 Unternehmen sind aktuell von den Kosten der Energiewende befreit.

Woher man das weiß? Nun, es gibt seit heute ein neues Onlineportal der Umweltstiftung WWF und des Ökostrom-Unternehmens Lichtblick, dass solche Daten tagesaktuell darstellt. Auf einen Blick sieht man hier zum Beispiel den aktuellen Stand der deutschen Treibhausgasemissionen, den tagesaktuellen Strommix oder die Zahl der deutschen Windkraft- oder Photovoltaikanlagen.

Aus den Grafiken lässt sich beispielsweise ablesen, wie viele Neuzulassungen von Elektroautos es von Jahr zu Jahr gibt — verglichen mit den Zulassungszahlen von Benzin- und Dieselfahrzeugen. Interessant ist auch der Preisverfall bei den Lithium-Ionen-Batterien: 2013 lag der Preis pro Kilowattstunde bei 400 Euro, 2016 bei 228 Euro und für 2020 sind 108 Euro vorausgesagt.

Die Daten stammen aus anerkannten und fundierten Quellen, die auf der Seite transparent dargestellt werden. Sämtliche Daten werden vom Statistik-Online-Portal statista regelmäßig aktualisiert.

Hilfreich das Ganze! Ergänzt sei hier noch der Solarserver von der Firma SMA, der tagesaktuell die am Netz befindliche Sonnenkraft darstellt.

Die Daten zur Energiewende — in einem Blick
7,5
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!