Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Dienstag, 14.11.2017

Containerschiffe: Ein blinder Fleck im globalen Klimaschutz

Eigentlich gelten Containerschiffe ja als recht klimafreundliches Transportmittel, da sie riesige Mengen an Gütern über sehr lange Strecken mit vergleichsweise geringem Treibstoffeinsatz befördern können. Das digitale Klimamagazin Grist aus den USA räumt diesen guten Ruf jetzt ab: Kein anderes Verkehrsmittel sei so schmutzig wie Containerschiffe, schreibt die Autorin Maria Gallucci. Und während in anderen Branchen viel experimentiert wird mit klimafreundlicheren Kraftstoffen und alternativen Antrieben, passiere in der Hochseeschifffahrt so gut wie gar nichts. Der Innovationsdruck sei schon deshalb sehr gering, weil die CO2-Emissionen der Reedereien in keiner Weise reguliert werden. Umfassend recherchiert und gut lesbar lenkt der Artikel den Blick auf einen blinden Fleck des globalen Klimaschutzes.

Containerschiffe: Ein blinder Fleck im globalen Klimaschutz
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!