Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist

Strom und Wärme – das sind meine Themen. Ich arbeite seit 2007 als freier Energiejournalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online, die Neue Zürcher Zeitung und Technology Review.

Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Freitag, 11.12.2015

30 Fakten zur globalen Energiewende – bei Nummer 9 kamen mir die Tränen

Listicles sind ja eigentlich eher was für BuzzFeed oder die Huffington Post. Doch nun hat sich auch zeozwei – das Klima-Magazin aus dem Hause taz – an diese zurzeit so populäre journalistische Form gewagt. Lustig ist die Liste nicht. Aber interessant: Die Autoren haben dreißig Fakten zur globalen Energiewende zusammengetragen. Sie zeigen, welch enorme Entwicklung die erneuerbaren Energien in den letzten Jahren genommen haben – auf allen Kontinenten, in Industriestaaten genauso wie in Entwicklungsländern. Was sie allerdings nicht zeigen: Die Dynamik beschränkt sich allein auf die Stromerzeugung. Bei Wärme und Mobilität ist und bleibt der Anteil der erneuerbaren Energien verschwindend gering.

30 Fakten zur globalen Energiewende – bei Nummer 9 kamen mir die Tränen
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Christoph Schumacher
    Christoph Schumacher · vor mehr als 2 Jahren

    Herr Diermann, was steht denn drin in "Nummer 9", wo Ihnen die Tränen kamen?
    Auf der taz-Seite geht es von 1 bis 8 und dann mit 10 weiter.
    mfg, Christoph Schumacher

    1. Ralph Diermann
      Ralph Diermann · vor mehr als 2 Jahren

      Hallo Herr Schumacher,
      das ist sehr seltsam - als ich am Freitag den Piq erstellt habe, war die Nummer 9 noch drin, im Ernst. Dort stand sinngemäß, dass Entwicklungsländer zuletzt mehr Geld in die erneuerbaren Energien als in fossile Kraftwerke investiert haben (wenn ich mich richtig erinnere). Ich hatte diese Nummer rein willkürlich für meine Headline ausgewählt. Keine Ahnung, warum der Punkt bei der taz jetzt fehlt.
      Viele Grüße
      Ralph Diermann