Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 26.10.2016

Wie das berühmteste Dressing der USA veganisiert wurde

Dieser Text ist für die Foodies unter uns. Die vielleicht, wie ich, erst einmal denken, dass ein Text über veganes Ranch Dressing sie nicht besonders interessieren wird. Aber das ist derart gut aufgeschrieben (und derart mundwässernd), dass man erst zu Ende lesen und dann in den nächsten Laden eilen will, um die Zutaten zu besorgen, die Sauce anzurühren und sie dann über das nächste essbare Ding zu gießen.

Der Text macht außerdem klar, dass ein Ende des amerikanischen Trend zur Veganisierung von Rezepten, die typischerweise tierische Produkte enthalten, erst richtig in Fahrt kommt. Was eine gute Nachricht ist — auch jenseits von Ideologien und ganz pragmatisch betrachtet. Wenn wir weniger tierische Produkte konsumieren müssen, dann darf das ruhig lecker sein. 

Wie das berühmteste Dressing der USA veganisiert wurde
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!