Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Dienstag, 21.01.2020

Welches Halluzinogen ist am besten für die Psychotherapie geeignet?

Eine Gruppe von Pharmakologinnen, Psychiatern und Biomediziner der Universität Basel hat vor Kurzem eine Studie über Effekte von LSD, MDMA und Speed veröffentlicht. Sie wollten herausfinden, welche der drei Substanzen am besten für die psychotherapeutische Anwendung geeignet ist. Dafür gaben sie den teilnehmenden Frauen und Männern alle drei Substanzen in zufälliger Reihenfolge in einem Abstand von zehn Tagen. Keiner von ihnen hatte eingehende Vorerfahrungen mit den Halluzinogenen. Folgende Kriterien wurden angelegt:

The results were assessed using the 5 Dimensions of Altered States of Consciousness (5D-ASC) scale and Mystical Experience Questionnaire (MEQ). The authors monitored plasma concentrations of oxytocin, the so-called "cuddle hormone” that plays a role in social bonding as well as brain-derived neurotrophic factor, a hormone that is linked to neurogenesis because psychedelics may have a brain-regenerative potential.

Welche Substanz sich besonders hervortat, steht im Text. Insgesamt ist es interessant, dass solche Studien immer mehr zur Normalität werden. Das zeigt, dass ernsthaft darüber nachgedacht wird, mit Halluzinogenen zu arbeiten. Und zwar bald.

Welches Halluzinogen ist am besten für die Psychotherapie geeignet?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.