Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Christian Gesellmann
Autor und Reporter

Geboren 1984 in Zwickau, Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik in Jena und Perugia. Volontariat bei der Tageszeitung Freie Presse, anschließend zweieinhalb Jahre als Redakteur in Zwickau. Lebt als freier Autor in Berlin und Bukarest. Quoten-Ossi bei Krautreporter.

Zum piqer-Profil
piqer: Christian Gesellmann
Mittwoch, 12.10.2016

Melancholie, Melancholie, fick dich ins Knie

Die schlimmste Krankheit, die ich jemals hatte, befiel mich im Alter von 13 Jahren. Zunächst konnte ich für Tage kaum was essen, es verschlug mir die Sprache, ich war gereizt wie Ausschlag in der Ellbogenbeuge und mehr oder weniger ans Bett gefesselt. Über mehrere Jahre kehrte die Krankheit etwa quartalsmäßig in unvorhersehbaren Schocks zurück.

Dann verschwand sie — so plötzlich und rätselhaft, wie sie kam. Dachte ich. In Wahrheit hat sich ihre Frequenz nur verändert. Sie bricht nun zwar nur noch sehr selten aus, dafür umso heftiger und länger.

Mit 31 Jahren hatte ich Liebeskummer, so schlimm, dass ich mich freiwillig in die Pubertät hätte zurückstufen lassen, wenn ich mir damit nur ein paar Tage Luft zum Atmen hätte kaufen können. Dosenbier. Tiefkühlpizza. Melancholie, Melancholie, fick dich ins Knie. Mit 31 Jahren sollte man nicht mehr über Liebeskummer reden oder schreiben. Das ist peinlich.

Außer man heißt Junot Dìaz. 

Melancholie, Melancholie, fick dich ins Knie
5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!