Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Freitag, 18.05.2018

Fingerabdrücke waren nie beliebter

Chantel Tattoli schreibt in ihrem Text über die Geschichte des Fingerabdrucks. Dabei liefert sie erst einmal ein paar Fun Facts, etwa dass Picasso einmal verdächtigt wurde, die Mona Lisa aus dem Louvre gestohlen zu haben. Er war unschuldig, sein Fingerabdruck rettete ihn. Danach steigt Tattoli tiefer in die Wissenschaft zum Fingerabdruck ein und berichtet Unglaubliches:

Fingerprints are formed by friction from touching the walls of our mother’s womb. Sometimes they are called “chanced impressions.” By Week 19, about four months before we are issued into the world, they are set. Gorillas, chimpanzees, and koalas also possess exclusive prints. Those of koalas have been reported as indistinguishable from those of humans—with some outlets claiming that the similarity has tripped up Australian crime scene investigators.

Ob Koalas für ungelöste Kriminalfälle verantwortlich sind? Fingerabdrücke erleben jedenfalls gerade eine Renaissance und sind überall gefragt. Das weiß jeder, der sein Smartphone mit einem Scan entsperrt. Und auch die allgemeine Forschung schreitet voran:

“Fingerprints are the mirrors to our inborn talents and potentials, knacks and likings,” write the authors of one recent paper, who believe people may be able to use their fingerprints to unlock their best selves. Plus, in an act almost like palm reading, studies show that the swirly labyrinthine lines correlate with risks for many conditions, including diabetes, asthma, autism, periodontitis, schizophrenia, gastrointestinal cancers, and infertility. It means that specialists have another tool for early diagnosis: our identity is mapped at our fingertips, but also, maybe, our individual fate.

Ob das stimmt, muss noch rausgefunden werden. Es steckt jedenfalls anscheinend mehr in den Windungen des Abdrucks, als wir denken.

Fingerabdrücke waren nie beliebter
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!