Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Donnerstag, 22.12.2016

Esst mehr Zucker (nein)!

Ein schönes Beispiel für eines der größten Probleme der Ernährungswissenschaft und einer der wichtigsten Gründe dafür, dass man ihren Ergebnissen nicht immer trauen kann: Studien, die von Unternehmen finanziert haben, die Interesse an bestimmten Ergebnissen haben. 

Bei dieser am Montag in den USA in einer medizinischen Fachzeitschrift veröffentlichten Studie, ist der Zusammenhang zwischen Ergebnissen und Interessen schon so platt, dass es peinlich wird. Die Studie will herausgefunden haben, dass die gängige Ernährungsempfehlung, weniger Zucker zu essen, falsch sei. Finanziert wurde die Studie vom International Life Sciences Institute, das u.a. von Coca Cola, Nestlé, Red Bull und Kellogg Geld bekommt. 

Keine Pointe.

Esst mehr Zucker (nein)!
8,3
10 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!