Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Daniel Erk
Stv. Redaktionsleiter Tagesspiegel Berliner, freier Journalist und Autor
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Erk
Mittwoch, 21.11.2018

Die Definition von Fett, Salz, Säure und Hitze: Die Starköchin Samin Nosrat, ihr Buch, ihre Show

Samin Nosrat ist die perfekte Köchin: Interessiert an Essen und Genuss, aber auch an Menschen, am Gespräch, an guten Geschichten. Sagt sie selbst:

“At some point, I realized food was a tool for bringing people together, for telling stories about people, for telling stories about culture,” she said. “And that’s what I really care about. So it’s only natural that they would go together.”

Nosrats Kochbuch mit dem fantastisch schlichten Titel "Salt, Fat, Acid, Heat" war in den USA ein irrsinniger Hit und hat jeden, wirklich jeden Kochbuchpreis der letzten beiden Jahre gewonnen – im August ist die deutsche Übersetzung erschienen, wenn auch leider nicht mit dem wahnsinnig klugen, schönen und außergewöhnlichen gold-schwarzen Cover des amerikanischen Originals.

In den USA ist Samin Nosrat jedenfalls längst ein Star – und das liegt, siehe oben, nicht nur an ihrem Kochbuch. Aber eben auch, schreibt Hannah Giorgis in einem umfassenden Porträt im Atlantic:

Salz, Fett, Säure, Hitze ist erfrischend mit seinem zweifachen Respekt, einerseits für enzyklopädisches kulinarisches Wissen und für das für das nicht greifbare Streben nach sinnlicher Befriedigung. Anstatt angehende Köche mit einem Überblick von glamourös fotografierten Rezepten zu überschwemmen, die genau nachvollziehbar sind, bietet Salz, Fett, Säure, Hitze Nosrats Lesern etwas viel Wesentlicheres: eine Kochphilosophie.

Und weil das so erfrischend ist, wie Nosrat schreibt, noch mehr aber wie sie ist, gibt es nun, natürlich, eine Netflix-Serie mit ihr (hier ist der Trailer zu sehen). Nosrat fährt da, gleich zu Beginn, also nach Italien, probiert sich durch die Olivenöle des Landes, palavert in herzlichstem Anfänger-Italienisch mit den Menschen, die sie besucht, und löst damit einen ganz anderen Impuls aus als die allermeisten anderen Köche bzw. deren Kochbücher. Man will gar nicht unbedingt ein Rezept ausprobieren. Sondern, große Kunst: Gäste zum Essen einladen.

Die Definition von Fett, Salz, Säure und Hitze: Die Starköchin Samin Nosrat, ihr Buch, ihre Show
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!