Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Barbara Kaufmann
Kolumnistin bei Tageszeitung Kurier, Filmemacherin in Wien

Drehbuchstudium an der Wiener Filmakademie, freie Filmemacherin;
langjährige Radiojournalistin bei Ö1, danach Leitende Redakteurin bei NZZ.at und Bloggerin beim Standard.at;

Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Kaufmann
Montag, 16.04.2018

Antinatalismus – Glücklich ist, wer nicht geboren wird

Das Leben ist unzumutbar. Nicht nur in Krisensituationen, nach Schicksalsschlägen oder wenn man an einem schweren Verlust verzweifelt. Nein, generell wäre es besser, wenn wir nie geboren worden wären. Für uns und und für das Klima, die Natur und die Tiere sowieso. Das sind zumindest im Kern die Ansichten der antinatalistischen Bewegung, angeführt, gegründet und vertreten durch den Belgier Théophile de Giraud.

Er verfügt dabei noch nicht über so viele Mitstreiter wie er es sich wünschen würde, noch dazu findet die Bewegung bisher hauptsächlich im Netz statt, aber das werde sich ändern, ist de Giraud überzeugt. Und tourt mit seinen Thesen von Vortrag zu Vortrag, wobei er oftmals keineswegs freundlich vom Publikum aufgenommen wird. 

Antihumanismus, Kinderfeindlichkeit, Lebenshass. Alles wurde ihm schon vorgeworfen. Wie reagiert er darauf und wer ist dieser Mensch überhaupt der von einer Welt ohne Menschen träumt? 

Antinatalismus – Glücklich ist, wer nicht geboren wird
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!