Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Fundstücke

Kurt Tutschek
Lehrer

Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Lehrer/innen-Fortbildung
Fotograf & Bildbearbeiter
Blogger
Podcaster
Mensch

Web:
> zeitpunkte.eu
> derstandard.at/r2000050029694/Tutscheks-Zeitreiseblog

Zum User-Profil
Kurt Tutschek
Community piq
Sonntag, 06.12.2015

Wie eine Folge der Simpsons entsteht

So lange flimmerte noch keine US-amerikanische Fernsehserie über die Bildschirme weltweit. Die Simpsons befinden sich im 27. Jahr ihres Bestehens, aktuell läuft Folge 582 'Paths of Glory', und noch immer zeigen Homer, Bart, Marge, Lisa, Maggie und der Rest der Truppe keine Anzeichen von Ermüdungserscheinungen. Ein weiter Weg von der allerersten Folge 'Simpsons Roasting on an Open Fire' (dt. 'Es weihnachtet schwer'), die am 17. Dezember 1989 das Licht der Fernsehwelt erblickte.

Ob Matt Groening wohl mit einem derart durchschlagenden Erfolg gerechnet hat, als er die Serie vor mehr als einem Vierteljahrhundert konzipierte?

Für Millionen von Fans weltweit daher mit Sicherheit interessant, wie eine Simpsons-Folge eigentlich entsteht. Von den ersten Skizzen über das Storyboard bis hin zu Layoutgestaltung und präzisem Timing - in seinem Artikel führt uns Chris Plante hinein in die Produktionsabläufe des Simpson-Kreativteams.

Also rasch mal ein kühles Fläschchen Duff-Bier aus dem Kühlschrank holen und lesen! Es lohnt sich.

Wie eine Folge der Simpsons entsteht

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.