Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Barbara Kreuzer

Neugierig, linkshändig. Ging für den Journalistik-Master nach Leipzig und kam bis heute nicht zurück. Volontierte beim MDR und ist da ganz einfach hängen geblieben. Arbeitet für Hörfunk und Fernsehen. Aufgewachsen bei Köln. Ländlich allerdings. Mit Kälbern und so.

Zum piqer-Profil
piqer: Barbara Kreuzer
Donnerstag, 13.12.2018

Vergewaltigung als Vernichtungswaffe

Der Kongo ist weit weg. Meistens. Aber gestern kam er mir nahe. Ein Film, seinem Titel nach Porträt des Gynäkologen Denis Mukwege, der aber auch die Zerstörung eines Landes dokumentiert, flimmerte auf dem Bildschirm vor mir.

"Seit 15 Jahren bin ich Zeuge massenhafter Greul, die an den Körpern von Frauen und gegen Frauen begangen werden. Ich kann nicht untätig bleiben. In den Kriegsgebieten finden die Schlachten auf den Körpern der Frauen statt." – Dr. Denis Mukwege

Denis Mukwege ist Arzt und Tröster, er ist Botschafter. Er ist mutig und unermüdlich. 2013 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet, er ist Träger des Sacharov-Preises und erhielt in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. 2015 machte Thierry Michel den Film mit - und über ihn. Ein in seiner Machart konventioneller Film. Aber nur in seiner Machart: Persönlichkeit und Lebensgeschichte des Mediziners beeindrucken, die Situation seines Landes, die Schicksale seiner Bewohner bewegen.

So brutal wie der Bürgerkrieg, ist auch dessen Folgenlosigkeit. Seit Jahren werden Frauen und auch Kinder, Kleinkinder, Opfer von sexueller Gewalt. Die Folgen: schlimmste Verletzungen und längst auch der Zerfall einer ganzen Gesellschaft. Schon der Blick auf den Bildschirm ist schmerzlich, der Film erschütternd.

"Wie kann ich schweigen, wenn wir seit 15 Jahren Dinge sehen, an die sich nicht mal wir Chirurgen gewöhnen? Unser Land ist krank, aber zusammen mit unseren Freunden in aller Welt werden wir es heilen." – Dr. Denis Mukwege

Vergewaltigung als Vernichtungswaffe
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.