Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Frederik Fischer
Sub-, Pop- und Netzkulturkorrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Frederik Fischer

Neue Plattform sucht nach Erlösmodellen für opulent aufbereiteten Online-Journalismus

Die Gründer musste sich viel Häme gefallen lassen. Schon mit dem Vorgängerprojekt deepr wollten sie den "Journalismus endlich ins 21. Jahrhundert befördern" und sind erwartbarerweise am eigenen Anspruch gescheitert. Die Crowdfundingplattform für journalistische Projekte musste bereits nach weniger als einem Jahr die weiße Flagge hissen. Mit Untold unternehmen sie nun den zweiten Versuch und konzentrieren sich diesmal auf lange Reportage, die das Team in kleine multimediale Kunstwerke verwandelt. Die zwei bislang fertig gestellten Geschichten über Peru und den weltweiten Kokainhandel, sowie Koranschüler in Senegal suchen visuell ihresgleichen in Deutschland und sind hiermit empfohlen. Lesedauer: Je ca. 30 Minuten.
Neue Plattform sucht nach Erlösmodellen für opulent aufbereiteten Online-Journalismus

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor etwa einem Jahr

    ...schön das. Die einzelnen Elemente sind toll, die Gesamtstruktur aber schon noch verbesserungsfähig. Da habe ich mich etwas verloren gefühlt...Ein- und Ausstieg fehlen z.B. Das Startvideo lief bei mir nicht und bei der paypal-Zahlung hat sich die Seite weggehängt (habe schon an Armin geschrieben). Die Idee "Share statt Pay" find ich super - fast schade, dass es dann doch ein Hintertürchen gibt. Ich musste allerdings auch lachen, wie schwer es mir fällt, eine Katze im Sack zu kaufen - egal ob mit Geld oder mit Share bezahlt. Ohne deine Empfehlung hätte ich es nicht gemacht.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.