Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Sandro Schroeder
Ich schreibe seit August 2017 den Podcast-Newsletter Hören/Sagen; arbeite beim Deutschlandradio an Podcasts und Audio-Plattformen.
Zum piqer-Profil
piqer: Sandro Schroeder
Sonntag, 16.12.2018

Interview mit Radio-Nerd & Mitbegründer des Podcast-Booms: Ira Glass

Vieles von dem, was sich bei Storytelling-Podcasts gerade entwickelt, wird mit schöner Regelmäßigkeit auf den Erfolg von "Serial" im Jahr 2014 zurückgeführt. So weit, so vielbemüht. Hin und wieder wird noch das Mutterschiff erwähnt, aus dem "Serial" entstand: Die NPR-Radiosendung "This American Life", TAL.

Was in vielen aktuellen Podcast-Thinkpieces deutlich seltener zur Sprache kommt und was TAL-Nerds wie mich dann in den Wahnsinn treibt:

"This American Life" klang schon nach "Storytelling-Podcast", bevor es einen Podcast hatte und bevor Podcasts überhaupt erfunden waren: Das Hyper-Persönliche, die Alltagssprache, der Mut zur Imperfektion und dem Alltäglichen - all das gab's schon Mitte der 1990ern bei "This American Life" zu hören. Und verantwortlich dafür, damals bis heute: Ira Glass.

Wie einflussreich Glass ist, arbeitet die aktuellste Episode des Interview-Podcasts "Without Fail" heraus. Darin befragt Alex Blumberg seinen ehemaligen Arbeitgeber: Denn bevor Gimlet zum wohl führenden US-Podcast-Unternehmen und Blumberg selber zum Podcast-Host wurde, lernte er das Handwerkszeug eben bei Ira Glass und "This American Life".

Besonders hörenswert ist, wie beide über ihre Karrierestart im Radio und ihre Einflüsse erzählen: Glass erst als Gagschreiber für einen Radiomoderator mit dem vielsagenden Namen "Johnny Walker", später als Praktikant 1978 beim damals noch relativ neuen Senderverbund NPR; Blumberg wiederum begann 1997 als Assistent beim damals noch relativ neuen "This American Life" - unter einem wohl nicht ganz einfachen Chef und nicht ganz einfachen Arbeitsbedinungen

Das 56-Minuten-lange Interview ist somit eine kleine, selektive Chronik der US-Podcast-Geschichte, mit witzigen und selten-gehörten Anekdoten und vielen Einblicken in den Alltag von Hochglanz-(Podcast-)Produktionen wie "This American Life". Wer nach dieser Episode von "Without Fail" angefixt ist, dem möchte ich noch mein Lieblingsinterview mit Ira Glass im Podcast "Radiowaves" empfehlen.

Interview mit Radio-Nerd & Mitbegründer des Podcast-Booms: Ira Glass
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!