Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Marcus Bösch
piqer: Marcus Bösch
Samstag, 06.08.2016

Branching Paths: Eine Doku über japanische Indie Games

Jumpman arbeitet eigentlich als Tischler und hat sich den Gorilla Donkey Kong als Haustier zugelegt. Donkey Kong ist zwar nicht bösen Gemütes, fühlt sich aber erniedrigt, weil er einer durchschnittlichen Person untergeordnet ist. Deswegen bricht er aus und nimmt Pauline, die hübsche Freundin des Wärters, als Geisel. Er versteckt sich mit ihr auf einer Baustelle. 

Das ist die Vorgeschichte des Games Donkey Kong, das sich der japanische Designer Shigeru Miyamoto neben ziemlich vielen anderen Spielen für Nintendo ausgedacht hat. Aus Japan kamen lange Zeit die allerbesten Videospiele. Wer wissen will, was heutzutage so an der Gamefront in Japan los ist, fragt am besten Anne Ferrero oder schaut sich ihre Doku Branching Paths an. Wem 9,99 Euro gerade zu viel sind, kann sich ja auf Youtube King of Kongs anschauen. Hat nicht viel mit Japan und Indie Games zu tun, dafür aber sehr viel mit Donkey Kong.

Branching Paths: Eine Doku über japanische Indie Games
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!