Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Dienstag, 14.03.2017

Auf einen Kosakenzipfel in Eichenwalde – Das Deutschlandbild in Computerspielen

New York, Los Angeles, San Francisco – das sind wohl die realen Orte, an denen sich Spielende am häufigsten virtuell aufhalten. Nicht nur US-amerikanische Kultur dominiert in weiten Teilen das Computerspiel, sondern auch die USA als Schauplatz für Weltbewegendes. Aber was ist mit Berlin, Hamburg und Eichenwalde? Marcus Richter und Daniel Hirsch begeben sich für das Deutschlandradio Kultur auf einen Roadtrip über die Autobahn durch das reproduzierte und imaginierte Deutschland.

Eichenwalde? Noch nie gehört. Kein Wunder, denn die Kampfarena aus dem Multiplayer-Game Overwatch ist ein völlig fiktiver, deutscher Ort. Im Radiofeature wird er ganz richtig als Ideal von Deutschland erkannt. Fachwerk,  Tannenwald und Kosakenzipfel in einer niedlichen Bäckerei – das sind die Elemente für ein „sympathisches Deutschlandgefühl„. Gerade weil Deutschland oft von nicht-heimischen Entwicklerstudios als Spielort aufgegriffen wird, häufen sich die naiven Klischees.

Aber es geht auch anders: In Wolfenstein: The New Order oder Call of Duty: World at War wird insbesondere Berlin zum Schauplatz (alternativ-)historischer Ereignisse. Ähnlich wie in vielen Hollywood-Filmen ist die Hauptstadt ein Sinnbild des Nationalsozialismus. Beton und monumentale, einschüchternde Architektur dominieren das Bild. Die Beliebtheit des 2. Weltkriegs als Setting insbesondere für First-Person-Shooter macht Deutschland über Jahre zum militärischen Schlachtfeld, ohne ein ziviles Leben.

Zunehmend rückt auch deutscher Alltag in das Zentrum von Games. Der Euro Truck Simulator 2 simuliert unter anderem die Autobahn und die Landwirtschafts-Simulator-Reihe widmet sich voll und ganz dem Pflügen von Feldern. Harmlos bleibt diese möglichst authentische Abbildung jedoch auch nicht immer. In Emergency 2017 rücken die Spielenden auch zum Einsatz gegen „besorgte Bürger" an, die Feuer an Unterkünften für Flüchtende legen. Solche Szenen werden in Zukunft vermehrt zum Bild von Deutschland im Computerspiel gehören.

Auf einen Kosakenzipfel in Eichenwalde – Das Deutschlandbild in Computerspielen
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!