Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Dienstag, 30.06.2020

Zusammengefasst: Ein kleiner Blick auf Somalia

Eigentlich hatte ich vor, in diesem Jahr das erste Mal aus Somalia zu berichten. Doch leider hat COVID-19 meine Pläne vorerst zerstört. Warum Somalia? Ich finde das Land faszinierend. Hinzu kommt, dass viel zu wenig berichtet wird. Was passiert dort eigentlich? 

Eine kleine Zusammenfassung:

- In Somalia findet weiterhin der  Drohnenkrieg der USA statt. In letzter Zeit sind die Angriffe abermals gestiegen, wie diese Analyse deutlich macht. Berichtet wird u.a. von einem Drohnenangriff, der 2017 fünf Zivilisten getötet hat, darunter einen Lehrer und drei Kinder. Kritisiert wird in diesem Kontext auch AFRICOM, gegenwärtig in Stuttgart ansässig. Und: Während die Angriffe zunehmen und vor allem Zivilisten darunter leiden, wird die Al-Shabab-Miliz (das eigentliche Ziel) stets stärker. 

- Somalia ist ein schwacher Staat, in dem sich viele andere Mächte einmischen. Ein Beispiel hierfür ist etwa auch der Iran. Der Guardian berichtet hier über somalische Fischer, die zum Opfer einer iranischen Flotte wurden. Die Iraner fischen illegal in Somalias Gewässern und zerstören dadurch die Lebensgrundlage lokaler Fischer. Falls diese demnächst zu Piraten werden, sollte man sich wirklich nicht darüber wundern. Der Iran weiß, dass das schwache Somalia gegen derartige Aggressionen nichts ausrichten kann. 

- Und wer ist sonst so aktiv im Land? Etwa die Türkei. Vor Kurzem griff ein Selbstmordattentäter eine türkische Militärbasis in der Hauptstadt Mogadischu an. Drei Menschen wurden dabei getötet. Die Al-Shabab-Miliz übernahm die Verantwortung für den Angriff. Was die Türkei in Somalia macht, wird in diesem Bericht auch beantwortet: 

"Turkey’s largest overseas military base was opened in Mogadishu, Somalia during the fall of 2016 at a whopping 50 million dollars. The facility serves as a military base for Ankara in the strategic Horn of Africa nation, as well as a training academy for the Somali army."
Zusammengefasst: Ein kleiner Blick auf Somalia
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.