Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Montag, 15.05.2017

Flüchtlingskrise — Oder: Die Inflation des Krisenbegriffes

Vielschichtig und prägnant zusammenfassend, diskutiert die Autorin den Begriff „Flüchtlingskrise". Nicht ohne tragische Ironie meint sie, dass der Flüchtlingsbegriff in die Krise geraten sei, denn er umfasst seit langem nicht mehr alle Gründe zur Flucht. Zudem:

Die meisten Menschen, die zur Flucht gezwungen sind, bleiben in ihren Heimatländern. Sie fallen nicht unter die rechtliche Flüchtlingsdefinition, weil sie die Grenzen ihres Heimatstaates nicht überschritten haben. Diese ‚internally displaced persons‘ leben oftmals über Jahrzehnte in Lagern, weil sich die Situation im Land nicht verbessert.

Die Auseinandersetzungen um die Flüchtlinge, täglich sterben welche nicht nur an den Grenz- und Übergangsregionen Europas, ständig werden welche interniert, verweisen

auf die Krise der europäischen Gesellschaften selbst, ihre Widersprüche, Ambivalenzen und Scheinheiligkeiten. Sie verweisen auf die Spannung zwischen einer demokratischen Ordnung, die Grenzüberschreitung zulassen muss, wenn sie nicht gegen ihre eigenen Prinzipien verstoßen will, und einer Enge nationalstaatlicher Begrenztheit.

Der Artikel bietet keine überraschende These, aber er gibt einen kompakten Überblick und schärft den Blick auf die Verschleierungssprache, die häufig gebraucht wird.

Und noch ein Hinweis: Im Kanal „Zeit und Geschichte" findet man etliche Beiträge von http://geschichtedergegenwart.ch

aus der dieser Piqd stammt. Dort findet man werbefrei zahlreiche profunde Artikel zum Thema „Flucht und Vertreibung". Stöbern lohnt sich dort!

Flüchtlingskrise — Oder: Die Inflation des Krisenbegriffes
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!