Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Freitag, 09.09.2016

Europas Falle: Das Flüchtlingslager Griechenland

Seitdem die EU durch ihren Deal mit der Türkei und das weitgehende Schließen der Balkanroute die Massenmigration von Asylsuchenden verhindert hat, entstand in Griechenland ein Raum, in dem Flüchtlinge weder vor noch zurück können, aber vor allem auch keinen Schutz finden. Seit den 1990er Jahren kennen wir dieses Verwalten von Flüchtlingen im Globalen Süden, das als 'refugee warehousing' kritisiert wird. Die Situation für die Flüchtlinge ist dabei unerträglich. In improvisierten Camps müssen sie hausen. Sie werden in Elend, Sexarbeit und Depression gedrängt, wie diese Reportage zeigt. Vergleiche zur australischen Flüchtlingspolitik, deren Auswirkungen kürzlich publik wurden, drängen sich auf. Doch Griechenland liegt in Europa und die Konsequenzen der EU Flüchtlingspolitik verletzen hier garantierte Menschenrechte. Dass dies kaum Aufregung in Europa erregt und stattdessen Forderungen laut werden, die seit 2012 ausgesetzten Abschiebungen nach Griechenland wieder aufzunehmen, ist tatsächlich schockierend.

Europas Falle: Das Flüchtlingslager Griechenland
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!