Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Mittwoch, 23.11.2016

Die Einstellung der Deutschen gegenüber Geflüchteten ist positiver als oft gedacht

Alle 2 Jahre werden Facetten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (GMF) vom Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld zusammen mit der Friedrich-Ebert Stiftung untersucht. In der sogenannten Mitte-Studie fiel auch dieses Jahr der Befund eher negativ aus. Die AutorInnen warnen vor einer Spaltung der Gesellschaft und sehen ein Auseinanderdriften, was Einstellungen angeht. Jedoch gerade beim vermeintlichen Reizthema „Flüchtlinge" ist die überwiegende Mehrheit nach wie vor positiv eingestellt. 

Über die Hälfte der Befragten (56 %) findet die Aufnahme [von Geflüchteten] gut, weitere 24 % zumindest „teils-teils“ gut und ist optimistisch, dass es der Gesellschaft gelingt, die aktuelle Situation zu bewältigen (77% sind hier eher oder sehr hoffnungsvoll). Nur 20 % finden es explizit „eher nicht“ oder „überhaupt nicht“ gut, dass Deutschland viele Flüchtlinge aufgenommen hat.

Bezeichnender Weise sind gerade jene, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren oder Freunde bzw. Bekannte haben, die dies tun, überzeugt, dass die Integration der Neuangekommenen klappen wird, während jene, die sich dafür nicht einsetzen, skeptisch sind. Aber persönlich bedroht fühlt sich kaum jemand — es geht offenbar nur um ein generelles Gefühl der Bedrohung von Lebensstandards oder Benachteiligung. 

Für die Politik sind dies hoffentlich wichtige Erkenntnisse für den kommenden Wahlkampf — das Fischen am rechten Rand wird sich in der Flüchtlingspolitik kaum lohnen, zumal die AfD diese Positionen bereits besetzt hat, wie die Umfrage zeigt.

Eine hilfreiche Zusammenfassung der Ergebnisse gibt es übrigens hier und den kompletten Bericht hier.

Die Einstellung der Deutschen gegenüber Geflüchteten ist positiver als oft gedacht
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!