Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Samstag, 13.08.2016

Burka-Debatte: Wenn über Frauenrechte ohne die betroffenen Frauen diskutiert wird

Union-Fraktionschef, Terror-Experte, Bundeswirtschaftsminister, Neuköllns Ex-Bürgermeister, Bundesinnenminister, politischer Kabarettist, Bestsellerautor, Zentralratschef, Bundestagsabgeordneter, Polizeigewerkschafter, mein Nachbar,  Staatssekretär, Talkshowgesicht, Islam-Experte, Islam-Gegner...

Die Liste jener, die etwas zur Debatte um ein Verbot des islamischen Gesichtsschleiers beizutragen haben, wird täglich länger. Die meisten von ihnen: weiß, männlich, unverschleiert. 

Eine Gruppe, deren Meinung zum sogenannten Burkaverbot eigentlich nicht ganz unerheblich sein sollte, kommt hingegen nirgends zu Wort: verschleierte muslimische Frauen. 

In deutschen Medien findet man die Stimmen von Niqab-Trägerinnen leider bisher nirgends. Deshalb hier ein zwei Jahre alter Text aus Großbritannien.

Burka-Debatte: Wenn über Frauenrechte ohne die betroffenen Frauen diskutiert wird
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!