Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Burka-Debatte: Wenn über Frauenrechte ohne die betroffenen Frauen diskutiert wird

Fabian Goldmann
mal Journalist, mal Islamwissenschaftler, je nachdem

...hab damals den Einschreibungstermin für Theoretische Physik verpasst. Das hab ich jetzt davon.

Zum User-Profil
Fabian GoldmannSamstag, 13.08.2016

Union-Fraktionschef, Terror-Experte, Bundeswirtschaftsminister, Neuköllns Ex-Bürgermeister, Bundesinnenminister, politischer Kabarettist, Bestsellerautor, Zentralratschef, Bundestagsabgeordneter, Polizeigewerkschafter, mein Nachbar,  Staatssekretär, Talkshowgesicht, Islam-Experte, Islam-Gegner...

Die Liste jener, die etwas zur Debatte um ein Verbot des islamischen Gesichtsschleiers beizutragen haben, wird täglich länger. Die meisten von ihnen: weiß, männlich, unverschleiert. 

Eine Gruppe, deren Meinung zum sogenannten Burkaverbot eigentlich nicht ganz unerheblich sein sollte, kommt hingegen nirgends zu Wort: verschleierte muslimische Frauen. 

In deutschen Medien findet man die Stimmen von Niqab-Trägerinnen leider bisher nirgends. Deshalb hier ein zwei Jahre alter Text aus Großbritannien.

Burka-Debatte: Wenn über Frauenrechte ohne die betroffenen Frauen diskutiert wird

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.