Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Dienstag, 01.11.2016

UBS-Bericht: Geschlechtergleichstellung würde Wirtschaft um 12 Billionen US-Dollar wachsen lassen

Vergangene Woche legte der Bericht des Weltwirtschaftsforums dar, dass wir in den vergangenen Jahren überraschenderweise große Rückschritte in Sachen Gleichberechtigung gemacht haben. Die Schweizer Bank UBS hat nun einen Bericht nachgelegt, in dem sie aufführt, dass die Gleichstellung von Männern und Frauen nicht zuletzt auch ein wirtschaftliches Anliegen ist. Wenn es bis 2025 zu einer tatsächlichen Gleichberechtigung käme, würde die Weltwirtschaft um 12 Billionen US-Dollar anwachsen, so die UBS. Alle Unternehmen, die Frauen weniger zahlen als Männern und sie seltener in Führungspositionen anstellen - also fast alle Unternehmen der Welt - handelten gegen ihre eigene wirtschaftliche Interessen, so der Bericht weiter. Und dennoch halten sie an dieser Praxis fest. Ein deutlicheres Bild für Misogynie kann man nicht finden.        

UBS-Bericht: Geschlechtergleichstellung würde Wirtschaft um 12 Billionen US-Dollar wachsen lassen
9,1
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!