Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Eric Bonse
Finanzkrise, Eurokrise, Deflations-Gefahr: Als EU-Korrespondent in Brüssel wird man notgedrungen zum Wirtschaftexperten.

Studium der Politikwissenschaft in Hamburg, danach als freier Journalist nach Paris, wo mich das "Handelsblatt" engagiert hat. Seit 2004 lebe und arbeite ich in Brüssel, seit 2010 wieder freiberuflich, u.a. für "taz" und "Cicero". Zudem betreibe ich den EU-Watchblog "Lost in EUrope".

Zum piqer-Profil
piqer: Eric Bonse
Freitag, 27.05.2016

Wird die EU (endlich) neu gegründet?

So langsam kommt die "Brexit"-Debatte auch auf dem Kontinent an. In mehreren Geheimtreffen haben Deutschland, Frankreich und die EU-Kommission darüber beraten, was sie tun sollen, wenn Großbritannien Ende Juni aus der EU austritt. Manche hoffen, dass es dann einen Energie- und Integrationsschub  geben wird - und sich die EU (endlich) neu erfindet. Doch leider stehen die Chancen für eine "EU 2.0" schlecht, vor allem Berlin hat kein Interesse daran (das deutsche Europa läuft doch wunderbar!?). Wie die EU nach dem Referendum in UK aussehen könnte, untersucht dieser Artikel.

Wird die EU (endlich) neu gegründet?
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!