Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

David Kretz
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Studium der Philosophie an der École Normale Supérieure in Paris, davor Geistesgeschichte, Literatur und politische Philosophie in Berlin und Wien.

Zum piqer-Profil
piqer: David Kretz
Freitag, 11.11.2016

Was Trump jetzt vorhat

Im Zentrum des US-Wahlkampfs stand in erster Linie Trumps Persönlichkeit. Ist von seiner Politik besseres zu erwarten als von seinem Charakter? Unwahrscheinlich. Der Blick auf sein Programm für die ersten 100 Tage lohnt trotzdem. Wie er viel davon durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Von europäischer und globaler Konsequenz sind vor allem zwei Punkte:

1) Klimawandel. UN-Klimaprogramme sollen nicht mehr von den USA finanziert werden, Öl, Kohle, Gas ein Comeback erleben. Die Märkte reagieren bereits. Ein Klimawandelskeptiker soll die Umweltschutzbehörde EPA leiten.

2) Trump hat angekündigt aus den Handelsabkommen TTIP und NAFTA auszusteigen. Ob das Republikanische Establishment da mitspielt, bleibt abzusehen. 

Sonst findet sich zur Außenpolitik hier wenig und anderswo Widersprüchliches. Militärausgaben sollen steigen. Keine Interventionen mehr, aber der Kampf gegen ISIS soll fortgeführt werden. Viele Neo-Cons der Bush-Ära hatten Clinton unterstützt, einer von ihnen wird jetzt aber Trumps Militärberater.

Was Trump jetzt vorhat
5,7
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!