Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Verständlich erklärt: der Konflikt um Bergkarabach

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
Simone BrunnerFreitag, 30.04.2021

Außenpolitische Themen sind in der Pandemie leider etwas untergegangen. Stattdessen geht es – verständlicherweise – immer wieder ums Impfen, Testen, Distanzieren. Das ist verständlich, aber auch schade. Denn die Konflikte auf der Welt, Pandemie hin oder her, gehen trotzdem weiter. Teilweise mit aller Härte.

Sehr lobenswert, dass das deutsche Online-Magazin Krautreporter dieser Tage eine Serie gestartet hat, um medial vernachlässigte Konflikte zu beleuchten. Diesmal: der Krieg um Bergkarabach. Ein Konflikt, der bis ins frühe 20. Jahrhundert zurückgeht und erst zuletzt im Herbst 2020 wieder zu einem sechswöchigen, blutigen Krieg eskalierte.

Was ich besonders an diesem Beitrag mag? Den Zugang: verständlich erklärt, den es bei Krautreporter immer wieder geht. Dabei werden grundsätzliche Fragen erklärt: Worum geht es? Wer mischt mit? Und was hat der Deutsche Bundestag damit zu tun?

Streng genommen ist der Konflikt vielleicht nicht unbedingt ein Europa-Thema im engeren Sinn, aber da dort, neben den lokalen Akteuren Armenien und Aserbaidschan, auch Russland und die Türkei groß mitmischen, hat das Thema aus meiner Sicht sehr wohl europäische Relevanz.

Ich bin schon gespannt, welche weiteren vernachlässigten Konflikte demnächst bei Krautreporter erklärt werden. Begeistert war ich auch 2018 vom Stück des Kollegen Sebastian Christ über die Ukraine, dem ich auch damals einen piq gewidmet habe.

Verständlich erklärt: der Konflikt um Bergkarabach

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.