Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Freitag, 02.12.2016

Radioreportage: Wie geht es in Usbekistan weiter?

Noch einmal Zentralasien: In Usbekistan wird am Sonntag gewählt. Der Nachfolger des kürzlich verstorbenen Islam Karimow steht zwar schon fest, spannend ist die Situation aber aus einem anderen Grund. Hier wird eine Frage berührt, die eigentlich weit über das 30-Millionen-Einwohner-Land hinausgeht: Wie wird die Machtnachfolge in den post-sowjetischen, auf eine Person zugeschnittenen, autoritären Systemen geregelt? Karimow, der in Usbekistan schon vor dem Zerfall der Sowjetunion an den Schalthebeln der Macht war, hat das Land seit 1991 im Alleingang regiert.

Die deutsche Journalistin Edda Schlager hat Usbekistan nach dem Tod Karimows bereist und dieses schöne Radio-Stück für den österreichischen Sender Ö1 produziert.  

Radioreportage: Wie geht es in Usbekistan weiter?
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!