Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Ulrich Krökel
Osteuropa-Korrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Ulrich Krökel
Donnerstag, 12.11.2015

Polen radikalisiert sich - und kaum einer schaut hin

Polen hat Ende Oktober mit großer Mehrheit rechts bis rechtsextrem gewählt. Kein einziger linker Abgeordneter ist mehr im Sejm vertreten. Am Mittwoch, dem polnischen Unabhänigkeitstag, marschierten Zehntausende Nationalisten durch Warschau und skandierten ausländerfeindliche, teils rassistische Parolen. Das Bitterste aber ist (aus meiner deutschen Sicht): Kaum jemand in Deutschland schaut hin, was im Nachbarland passiert, das keine 100 Kilometer östlich von Berlin beginnt. Das gilt natürlich auch für andere Nachbarländer, Dänemark zum Beispiel oder die Niederlande, ja, selbst für Frankreich. Stattdessen dreht sich der öffentliche Diskurs hierzulande im allerkleinsten Kreise immer um sich selbst (sprich: die gefühlt 700. Koalitionskrise wegen der Asyl- und Flüchtlingspolitik). Irgendwann ist dann das Erschrecken über die anscheinend aus dem Nichts aufgetauchten Orbáns dieser Welt groß. Immerhin "Zeit Online" wendet den Blick gen Polen...

Polen radikalisiert sich - und kaum einer schaut hin
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!