Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Mehr Demokratie wagen

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
Jürgen KluteSamstag, 04.06.2022

„Mehr Demokratie wagen“, das war das Leitmotiv von Willy Brandt, als er im Oktober 1969 zum Bundeskanzler gewählt wurde. Zwar hat sich seit dem einiges verändert. Aber das Grundprinzip der repräsentativen Demokratie ist noch das gleiche wie zu Brandts Zeiten. Viele Bürgerinnen und Bürger sind damit aber nicht mehr zufrieden und verlangen mehr politische Mitsprachemöglichkeiten als alle vier Jahre wählen zu können: Sie fordern mehr Partizipation bzw. partizipativere Demokratie.

Darum geht es in diesem Artikel von Silvia Ellena auf Euractiv über eine von Conference Observatory organisierten Diskussion über Bürgerbeteiligung in der EU. An der englischsprachigen Konferenz, die in kompletter Länge auf Youtube angeschaut werden kann, nahmen folgende Politikerinnen und Wissenschaftlerinnen teil:

Anna Lührmann, Minister of State, German Federal Foreign Office; Corina Stratulat, Senior Policy Analyst, European Policy Centre; Dominik Hierlemann, Senior Expert, Bertelsmann Stiftung; Herman Van Rompuy, President Emeritus, European Council; President, European Policy Centre; Janis Emmanouilidis, Director of Studies, European Policy Centre.

Der Artikel von Silvia Ellena fasst das Ergebnis der interessanten Debatte über die Entwicklungen und die Zukunft partizipativer Demokratie für deutschsprachige Leserinnen gut zusammen.

Mehr Demokratie wagen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.