Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Mittwoch, 08.02.2017

Kontinent der Straßen: Wie unsere Infrastruktur den Lebensraum von Wildtieren zerschneidet

Zuweilen ist zu lesen, dass große Wildtiere wieder in Europa heimisch werden, Wisente etwa, Bären, Elche, Wölfe. Das stimmt, aber gewinnt deshalb die Natur oder gar die Wildnis auf unserem Kontinent verlorene Gebiete zurück? Wie sich die zunehmende Infrastruktur auf die Lebensräume von Tieren auswirkt, wurde kürzlich von Forschern untersucht. Der Wissenschaftsjournalist Markus Hofmann fasst einige Erkenntnisse in einem kurzen Blogeintrag zusammen (dort findet sich auch ein Link zur Studie). Unter anderem schreibt er mit Blick auf Spanien: „Insgesamt nehmen die Bestände von Vögeln und Säugetieren infolge von Infrastrukturbauten um 25 bis 50 Prozent ab." Schon vor diesem Hintergrund wäre es fällig, dass sich die vielen nationalen Umweltorganisationen stärker europäisch vernetzen.

Kontinent der Straßen: Wie unsere Infrastruktur den Lebensraum von Wildtieren zerschneidet
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!