Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Christian Odendahl
Wirtschaftspiqster
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Odendahl
Mittwoch, 08.02.2017

Warum man an Griechenland verzweifeln muss

Es gibt Episoden, die erzählen viel über ein Land. Der Kampf des ehemaligen Statistikchefs in Griechenland ist so ein Fall. Marcus Walker, einer der besten Journalisten zu Griechenland, hat in diesem Artikel den Fall noch einmal erklärt. Für Leute, die Griechenland freundlich gegenüber eingestellt sind, ist es eine schmerzhafte Lektüre. Denn es zeigt sich, dass Griechenland institutionell kaputt ist, und die politische Klasse Griechenlands anfällig für Verschwörungstheorien ist. Sparprogramme und von außen erzwungene Arbeitsmarktreformen werden daran nichts ändern. Was Griechenland braucht, sind Investitionen in seine Institution, seinen Rechtsstaat, und seine Demokratie. 

PS: Das Wall Street Journal hat eine paywall, aber ein Schnupperabo ist sehr günstig, und die Europajournalisten dort die besten zur Eurokrise. Es könnte sich also für die nächsten Wochen lohnen.

Warum man an Griechenland verzweifeln muss
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!