Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Jürgen Klute
Theologe, Publizist und Politiker
Zum piqer-Profil
piqer: Jürgen Klute
Sonntag, 07.05.2017

Die Irrtümer der Theresa May

Vor vier Tagen postete Christian Odendahl den Piq „Geschichten aus dem britischen Wolkenkuckucksheim". Darum ging es um unrealistische Positionen der britischen Ministerpräsidentin und ihrer Regierung im Blick auf den Brexit.

Zu diesen Geschichten aus dem britischen Wolkenkuckucksheim gibt es nun eine interessante Fortsetzung. Stephan-Götz Richter hat in einem Gastbeitrag für den Spiegel 10 Fehlkalkulationen der britischen Regierung bezüglich ihrer Strategie für die Brexit-Verhandlungen mit der EU herausgearbeitet und erläutert.

Nimmt man noch hinzu, was Nikos Skoutaris kürzlich unter dem Title „Der Brexit hat eine (konstitutionelle) Büchse der Pandora geöffnet" zu den beträchtlichen konstitutionellen Risiken des Brexit für Großbritannien geschrieben hat, dann verdichtet sich der Eindruck, dass Theresa Mays Verhandlungsposition mit der EU tatsächlich äußert schwach ist und die Zukunft Großbritanniens nicht sonderlich rosig.

Die Irrtümer der Theresa May
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor 7 Monaten

    Punkt acht finde ich am interessantesten. Und man darf gespannt sein, wie sehr sich Großbritannien noch als Chaosmacht präsentieren wird.