Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Silke Jäger
Freie Journalistin und Texterin für Gesundheitsinfos

Ich lebe in Marburg und schreibe über Gesundheit, eHealth, Gesundheitspolitik und den Brexit. Für: Krautreporter, Gute Pillen – Schlechte Pillen und RiffReporter. Non-Profit-Projekt: Podcast http://evidenzgeschichten.podigee.io/

Zum piqer-Profil
piqer: Silke Jäger
Sonntag, 14.04.2019

Die Briten machen bei der Europawahl mit – "Oh Schreck!" oder "Zum Glück!"?

Am Mittwoch hat der Europäische Rat entschieden, den Briten doch noch einmal mehr Zeit zu geben, sodass sie höchstwahrscheinlich auch die Besetzung des Europäischen Parlaments mitbestimmen werden. Ist das nun gut oder schlecht? Darüber diskutierten vier Journalist*innen im Presseclub – und zwar gar nicht eindimensional, sondern sehr differenziert, kurzweilig und inspirierend. Denn es gelang ihnen, das größere Bild in den Blick zu nehmen.

Der Diskussion kam zugute, dass alle das Land sowohl von innen gut kennen als auch verstehen, wie sich die britische Rolle in der EU, in der Welt und in Bezug auf die britische Geschichte ausgestaltet. Dabei kam auch die für den Brexit nicht unwichtige britische Selbstwahrnehmung der eigenen Geschichte zur Sprache.

Was mir besonders gut an der Sendung gefallen hat, war, dass sie den großen Bogen schlug. Das Gespräch arbeitete heraus, wie sich die Brexit-Debatte und der -Prozess langfristig auf Europa auswirken könnten. Dabei kamen auch sehr überraschende Wendungen zum Vorschein, die wir unter Umständen bei der Wahl im Mai sehen werden: Die Briten könnten sowohl dafür sorgen, dass der rechte Rand im Parlament weiter gestärkt wird als auch, dass die sozialdemokratische Fraktion die größte Fraktion im Parlament stellt.

Die Auswirkungen des Brexit lassen sich also nicht mit der Schwarz-Weiß-Schablone erfassen. Europa könnte sogar gestärkt aus dem Schlamassel rauskommen, genau wie Großbritannien selbst. Vielleicht erleben wir im Moment die berühmte Talsohle. Auch diese Perspektive wird in der Sendung aufgemacht.

Das alles hat mir insgesamt sehr gut gefallen und ich empfehle deshalb allen, die sich für die Europawahl und den Brexit interessieren, sich die knapp 60 Minuten Zeit zum Anschauen zu nehmen.

Die Briten machen bei der Europawahl mit – "Oh Schreck!" oder "Zum Glück!"?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.