Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Keno Verseck
Journalist

geb. 1967 in Rostock, freiberuflicher Journalist mit Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa.

Zum piqer-Profil
piqer: Keno Verseck
Freitag, 15.04.2016

Barnevernet: Norwegens osteuropäisches Problem beim Kinderschutz

Kaum bemerkt von der internationalen Öffentlichkeit, spielten sich in den letzten Monaten und Jahren in Norwegen zahlreiche Tragödien in Einwandererfamilien ab - nicht nur, aber auffällig oft in solchen, die aus Osteuropa kamen: Wegen des Vorwurfs der Kindesmisshandlung entzog die norwegische Kinderschutzbehörde Barnevernet Familien aus Polen, Litauen, Tschechien oder Rumänien die Kinder und platzierte sie in Pflegefamilien oder gab sie zur Adoption frei, zumeist mit zweifelhaften Begründungen. Schon seit Längerem ist die Kinderschutzbehörde Barnevernet deshalb auch in Norwegen umstritten - obwohl das Kinderschutzsystem des Landes als eines der besten der Welt gilt, sprechen Kritiker, auch in Norwegen selbst, von einer überbürokratisierten "Kinderschutzindustrie". Der BBC-Reporter Tim Whewell beschreibt einen aktuellen und ziemlich krassen Fall einer norwegisch-rumänischen Familie, der fünf Kinder, darunter ein Baby, weggenommen wurden - ein Fall, der in Rumänien und unter Auslandsrumänen in aller Welt seit Monaten Schlagzeilen macht. Der sehr ausgewogene und deshalb lesenswerte Bericht thematisiert sowohl die Schuld der Eltern an der Tragödie als auch die gravierenden Fehler im System des norwegischen Kinderschutzes. Nicht gravierend, aber ein Schönheitsfehler im Bericht: Er erinnert zwar auch an einen aktuellen tschechischen Fall, nicht aber an Fälle aus Polen und Litauen, und er thematisiert auch nicht, wie (fremdsprachliche) russische Staatsmedien das berechtigte Thema "Barnevernet und umstrittener Kinderschutz" aufgreifen, um Propaganda gegen den zerstörerischen westlichen Humanismus zu machen.

Barnevernet: Norwegens osteuropäisches Problem beim Kinderschutz
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

piqd hat das erste personalisierte und generelle Audiomagazin! Egal aus welcher Quelle - alle Audio-Empfehlungen, die es in dein piqd Magazin geschafft haben, hast du jetzt immer dabei.

Einfach deinen piqd Audio-Feed im Podcatcher deiner Wahl auf dem Smartphone abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Podcast wird in AntennaPod abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Downcast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Instacast abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Apple Podcasts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in iTunes abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Podgrasp abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Podcast wird in gpodder.net abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Podcast wird in Pocket Casts abonniert…

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.