Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Rage Against the Machine spenden $475,000 für Abtreibung in den USA

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
Dorothea TachlerSonntag, 26.06.2022

Die neuesten Nachrichten des Obersten Gerichtshof in den USA im Fall Roe versus Wade versetzen das Land mal wieder in Wut und Ohnmacht. Schnell reagiert die Band Rage Against the Machine und spendet eine halbe Millionen Dollar an Gruppen, die sich für Zugang zu Abtreibungen in den Staaten  Illinois und Wisconsin einsetzen. Diese Gelder sind über den Ticketverkauf einer bevorstehenden Tournee reingekommen. “Wir sind angewidert von dieser Entscheidung und dem verheerenden Einfluss, den dies auf Millionen von Menschen haben wird” verkündet die Band in den sozialen Medien. “Mehr als das halbe Land (26 Staaten) werden wahrscheinlich Abtreibung sehr bald verbieten, wenn nicht sofort, was ein unverhältnismässigen Einfluss auf die Armen haben wird, die Arbeiterklasse und nicht erfassten Menschen der BIPOC Communities."

Die Band hatte bereits 2020 ihre Tour angekündigt, für die sie sich extra wieder zusammentun wollten, mit dem Vorhaben, den Umsatz an gemeinnützige Vereine und Organisationen von Aktivisten zu spenden. Die Tour musste jedoch wegen Corona verschoben werden und beginnt nun am 9. Juli in den USA. 

Der Gitarrist Tom Morello hat ein persönliches Anliegen damit, denn seine Urgroßmutter starb an einer Abtreibung, die damals verboten war und unter schlechten medizinischen Umständen vollzogen wurde. Ihr Ehemann konnte die Kinder nicht alleine durchbringen und schickte sie zu Familien, die diese als Bedienstete aufnahmen und starb alleine an Tuberkulose in einem Arbeitslager. 

So schreiben sie auf Twitter, und enden mit "we must continue to resist"

Rage Against the Machine spenden $475,000 für Abtreibung in den USA

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.