Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Gabriela Westebbe
Diplom-Kauffrau, Wirtschaftspsychologin, Bildungsexpertin mit Blick auf das Ganze
Zum piqer-Profil
piqer: Gabriela Westebbe
Samstag, 06.10.2018

Wir müssen Arbeit als Projekt verstehen

Die Digitalisierung stellt die Arbeit auf den Kopf. Wir verlassen zunehmend das Zeitalter der rationalen Leistungsgesellschaft und wachsen immer mehr in das Zeitalter der Kreativökonomie hinein. Im Mittelpunkt steht jetzt die Potenzialentfaltung des Einzelnen. Das bedeutet Herausforderung für alle, Einzelwesen wie Organisationen.

Ali Mahlodji, der Mit-Gründer von Watchado und Ambassador des neuen Narrativs nimmt in seinem soeben erschienenen New Work Report 2019 die neue Arbeitswelt unter die Lupe. Er gibt vor allem auch den Unternehmen Antworten, mit welchen Werkzeugen und Strategien sie sich durch die wandelnde Arbeitswelt navigieren können.

Ali Mahlhodji plädiert für Evolution statt Revolution und meint die Entwicklung der Organisationen aus sich selbst heraus. Das bedeutet ein Aufnehmen und Wertschätzen von Ideen und Lösungsstrategien der eigenen Mitarbeiter. Wichtig sind eine wachsende Diversität und insbesondere Wertschätzung von älteren Mitarbeitern und deren Erfahrungen.

Auf einander zu gehen („sich eingrooven“), selbstverantwortliches Handeln und achtsames Miteinander (Mindfulness als Bildungsthema) sind Voraussetzungen für den Erfolg.

Ali Mahlhodji spricht sich weiter aus für kreatives Nichtstun (Faulheitsprinzip) und eine spielerisches Haltung (Playful Work) im Herangehen an neue Aufgaben und unbekannte Problemstellungen.

„Denn nur wer Arbeit als Spiel begreift und lebt, hat das Potenzial, Kreativität zu entfalten und Innovationen voranzutreiben.“

Wir müssen Arbeit als Projekt verstehen
5,6
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!