Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Anja C. Wagner
Bildungsquerulantin
Zum piqer-Profil
piqer: Anja C. Wagner
Sonntag, 08.09.2019

Über clevere Maschinen und smarte Menschen - ein Gespräch zwischen Elon Musk und Jack Ma

Lustiges Rededuell zwischen Jack Ma und Elon Musk in Shanghai: Es geht um die Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz (KI) auf uns, unser Zusammenleben und das Überleben der Erde. 

Ma argumentiert dabei sehr „down to earth“: Er sieht Maschinen als Spiel- und Werkzeug der Menschen. Sollten sich dabei Fehler abzeichnen, wüssten die Menschen aufgrund ihrer erfahrungsgesättigten Smartness, wie sie sich anpassen und die Fehler korrigieren können. Die Menschen sollten mehr Zutrauen in sich und die Jugend haben. Klar, es gäbe zukünftig weniger Arbeit. Er rechne mit 4h Arbeitszeit an 3 Tagen pro Woche. So what?! Entsprechend gelte es das Bildungssystem neu auszurichten, damit Menschen lernen, was sie mit ihrer übrigen Zeit anfangen können.

Musk hingegen meint größere Gefahren zu sehen, dass Maschinen in Zukunft weit smarter seien als Menschen und sich Menschen, vor allem KI-Forscher, überschätzen. Um mit den Maschinen mithalten zu können, brauche es Neurolink, seinen ThinkTank, der Menschen mit KI verbinden will. Darüberhinaus sollten Menschen lernen, die Zukunft vorherzusagen oder besser noch mitzugestalten. Dazu sollten sie sich regelmäßig immer weiter updaten, um am Puls der Zeit zu leben und besser zu werden. 

Warum er dann auf den Mars wolle, wenn es hierzulande doch genügend zu tun gäbe, fragt Ma. Weil es gelte, das menschliche Bewusstsein zu retten, sollte der Erde oder der Weltbevölkerung etwas geschehen.

A propos Bewusstsein: In dem von New China TV übertragenen Stream wurde vorne ca. 1 Minute raus geschnitten. Musk sagte da, dass Menschen zu langsam seien für Maschinen. Und dass diese dann ungeduldig werden könnten, weil sie so rasend schnell sind und es sich für sie dann so anfühlt, als würden sie mit einem Baum sprechen. 

Keine Ahnung, was daran anstössig ist. Auf jeden Fall ist es ein interessantes Gespräch - aber die amerikanischen Kommentator*innen hat Ma nicht überzeugt ...

Ach so: Und wir werden die Erde nachhaltig retten - darin waren sie sich beide einig. #puh

Über clevere Maschinen und smarte Menschen - ein Gespräch zwischen Elon Musk und Jack Ma
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.