Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zukunft und Arbeit

Die Zukunft der Arbeit ist absehbar

Anja C. Wagner
Bildungsquerulantin
Zum piqer-Profil
Anja C. WagnerMontag, 06.06.2022

Arte greift mit dieser Filmdokumentation die alte Frage auf, wie Digitalisierung, KI und Robotics immer mehr traditionelle Arbeitsplätze ersetzen – und dadurch den Gap zwischen Arm und Reich vergrößern. 

Es wird diejenigen geben, die die neuen Technologien hoch qualifiziert zu nutzen wissen – und das wachsende Prekariat, das plattformbasierte Arbeiten übernimmt. Die Mittelschicht schwindet bereits. In den USA ist dies längst breite Realität. Nicht zuletzt das Buch und der Film Nomadland hat die Schattenseiten der neuen Arbeitswelt plastisch vor Augen geführt. 

Auch in dieser Doku kommen solche Protagonist:innen zu Wort, die abwechselnd positiv oder negativ die Potenziale und Risiken zeichnen.

Was offenbleibt, ist die Frage, ob Arbeit als solche wirklich weiterhin das zentrale, sinnstiftende Element unserer Gesellschaften sein kann und wird?! Und welchen Beitrag das Bildungs- und ich würde ergänzen: das soziale Sicherungssystem leisten kann, hier die Menschen adäquat zu begleiten.

Die Entwicklungen werden angesichts der vielfältigen Krisen derzeit gerne weniger prominent diskutiert. Dabei wird man den entstehenden gesellschaftlichen Druck mit der Bewältigung der fundamentalen Klimakrise in Einklang bringen müssen. Mit einem Weiter-so der Arbeitsgesellschaft des 20. Jahrhunderts wird die Zeitenwende nicht gelingen.

  • Dokumentation von Laurens Grant (USA 2021, 53 Min)
  • Ins Deutsche übersetzt von arte
  • Video auf YouTube verfügbar bis 04.12.2022
Die Zukunft der Arbeit ist absehbar

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 28 Tagen

    schon oft totgesagt... :-) aber ja: es wird sich einiges ändern / müssen: allein schon unser Leistungsgedanke! Wir haben ja jetzt schon die Diskussion um Harz4-ler und Erben und Manager-Boni etc. Aber viele Gewissheiten stehen zur Disposition: WachstumsGedanke oder nicht-steuerbasierte Sozialsysteme...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zukunft und Arbeit als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.