Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

David Kretz
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Studium der Philosophie an der École Normale Supérieure in Paris, davor Geistesgeschichte, Literatur und politische Philosophie in Berlin und Wien.

Zum piqer-Profil
piqer: David Kretz
Sonntag, 23.10.2016

Wo waren Sie während des Krieges, Professor?

Das Verhältnis von Intellektuellen zu den Zentren der Macht ist seit Alters her ein spannungsvolles – zwischen dem Wunsch durch Expertise zum Wohle aller beizutragen, Größenwahn und Gier nach Macht, oder auch der Angst, dass die eigene Forschung von der Politik missbraucht wird. In Kriegszeiten treten all diese Probleme verstärkt in den Vordergrund.

Der Artikel webt die Geschichten zweier Disziplinen in ihrem Spannungsverhältnis zu Staat und Macht geschickt zu einer kunstvollen Erzählung zusammen. Im Zentrum stehen einmal die Psychoanalyse in England während und nach dem Zweiten Weltkrieg, und einmal die Anthropologie in den USA während des Kalten Krieges. 

Angenehm lesbar wird hier klar nachgezeichnet wie politische Geschehnisse zum einen oftmals unmerklich die Theoriebildung beeinflussen und andererseits Wissenschaftler gerade längerfristig über die öffentliche Meinung auch die Politik beeinflussen können – eher jedenfalls als durch direkte Regierungsberatung.

Wo waren Sie während des Krieges, Professor?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!